Übersetzungen dieser Seite:

Servoverzögerung

Manchmal ist einem ein Servo zu schnell. Diese Programm schafft Abhilfe.
Das Programm kann sowohl mit einem Proportionalkanal gesteuert werden, wie mit einem Schaltkanal.
Die beiden Schranken, in dem sich der Servo bewegt, können mit 2 Trimmern an den analogen Eingängen A0 und A1 eingestellt werden. Die Schaltung findest du hier analoge Ein- und Ausgänge

SlowServo.ino
#include <Servo.h>
//#define debug
#include <debug.h>
#include <makros.h>
#include <RCReceive.h>
/*
  SlowServo.ino - Servoverlangsamung  - Version 0.1
 
 Copyright (c) 2012 Wilfried Klaas.  All right reserved.
 
 This program is free software; you can redistribute it and/or
 modify it under the terms of the GNU Lesser General Public
 License as published by the Free Software Foundation; either
 version 2.1 of the License, or (at your option) any later version.
 
 This library is distributed in the hope that it will be useful,
 but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
 MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.  See the GNU
 Lesser General Public License for more details.
 
 You should have received a copy of the GNU Lesser General Public
 License along with this library; if not, write to the Free Software
 Foundation, Inc., 51 Franklin St, Fifth Floor, Boston, MA  02110-1301  USA
 */
/*
 Servoverlangsamung. 
 Der Empfänger wird vom Pin 2 gelesen, 
 der Servo ausgang sind auf Pin 9. Zum Einstellen der Werte dienen 2 Poties an den analogen Eingängen 0 und 1.
 
 Progbrammablauf:
 Der Nullpunkt wird zunächst durch Interpolation der ersten 10 Werte vom Empfänger festgestellt.
 Fehlerhafte Werte, also Werte ausserhalb von 900-2100 werden ignoriert. Werden mehr als 3 fehlerhafte Werte hintereinander gefunden, 
 wird der Servo in die Min Position gefahren. (Failsafe) 
 */
 
const byte PIN_RC = 2;
 
// Ausgänge
const byte SERVO = 9; // PWM Kanal 
const byte LED = 13; // LED auf dem Board
 
// Eingänge 
const byte PIN_MODE = 0;
 
// Eingänge (analogen Eingänge)
const byte PIN_MIN = 0;
const byte PIN_MAX = 1;
 
// Stellgeschwindigkeit
const byte DELTA = 10;
const byte DELAY = 0;
 
// ********** Variablen **********
RCReceive rcReceiver;
Servo servo;
 
// Zwischenspeicher
int myRcValue;
byte maxServo;
byte minServo;
 
void setup() {
  pinMode(SERVO, OUTPUT);     
  pinMode(PIN_MODE, INPUT_PULLUP);     
 
  analogReference(DEFAULT);
 
  // Eingang für RC
  rcReceiver.attach(PIN_RC);
}
 
void loop() {
  // Lesen der aktuellen Impuls-Einstellungen von den Kanälen
  myRcValue = analogRead(PIN_MIN);
  minServo = map(myRcValue,0, 1024,0,180);
 
  myRcValue = analogRead(PIN_MAX);
  maxServo = map(myRcValue,0, 1024,0,180);
 
  // Aktuellen RC-Wert lesen
  rcReceiver.poll();
 
  // Fehlerfall
  if (rcReceiver.hasError()) {
    // failsafe ...
    servo.write(minServo);
  } 
  else if (rcReceiver.hasNP()) {
    doWork();
  } 
  else {
    if (!servo.attached()) {
      servo.attach(SERVO);
    }
    servo.write(minServo);
  }
}
 
void doWork() {
  byte sValue = rcReceiver.getValue();
  sValue = map(sValue, 0, 255, minServo ,maxServo);
 
  byte aValue = servo.read();
  if (sValue != aValue) {
    int hValue = aValue + DELTA;
    if (hValue > maxServo) {
      hValue = maxServo;
    }
    int lValue = aValue - DELTA;
    if (lValue < minServo) {
      lValue = minServo;
    }
    byte dValue = constrain(sValue, lValue, hValue);
    servo.write(dValue);
    if (DELAY > 0) {
      delay(DELAY);
    }
  }
}

Diskussion

Armin Fendel, 2015/02/07 18:49
Moin Moin,

ich habe den Sketch compiliert. Trotz der Änderung von "RCRecive rcReciver" in "RCReceive rcReceiver" bekomme ich die Fehlermeldung "RCReceivedoes not name a type". Ich benutze die Arduine Version 1.0.6. Bei den neueren Versionen habe ich Probleme mit Windows 8.1 SP2.

Wo kann ich ggf. die (ältere) RCRceiver Bibliothek beziehen?

MfG
Armin de DO1XXY
Wilfried Klaas, 2015/02/09 11:41
Hallo Armin,

die ältere Bibliothek ist in der Sketchbook.zip vom Franzis Buch enthalten.
http://wkla.no-ip.biz/downloader/download.php?ID=55
Unterverzeichniss libraries/RCReciver
Willi Preugschat, 2014/11/14 09:14
Danke! Wieder ein Stückchen dazugelernt. Auf was man da alles achten muss...

Gruß
Willi
Willi Preugschat, 2014/11/13 19:26
Hallo Willie,

der Fehlerteufel hat bei mir wieder mal zugeschlagen. Folgender Fehler wird beim Kompilieren angezeigt:
markiert ist "RCRecive rcReciver;" Als Fehlerhinweis dann rot unterlegt "RC-Recive does not name a type".
MSCtool und RC Receiver habe ich vorher schon die Libraries importiert (und Arduino neu aufgerufen). Wo könnte das Problem liegen?

Gruß
Willi
Wilfried KLaas, 2014/11/14 08:08
Ja,
auch hier wieder. Wobei der Scetch eigentlich funktioniert. Nur eben mit einer älteren RCReceiver Bibliothek. Ich hab mal den Namen der Lib geändert.
RCRecive heist nun korrekt RCReceive.
d.h. die Zeile
RCRecive rcReciver;
müßte dann
RCReceive rcReceiver;
hiessen. Ich ändere das sofort.
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
arduino/modellbau/projekte/verzoegerung-fuer-servos.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/04 10:51 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0