Grundlagen Hardware

Wo liegen die digitalen Ausgänge, oder die analogen? Welche Pins sind für den Interrupt zuständig. Wo ist die serielle Schnittstelle? Timerein/ausgänge? Wo kann ich eine Spannung für meine Schaltung abgreifen?

Hier erst mal eine schematische Zeichnung.

  • Rot gekennzeichnet sind die digitalen Ein/Ausgänge. Diese werden als D0..13 oder auch als Pin0..13 bezeichnet.
    Ports, wie in der Atmel-Dokumentation, gibt es im Arduino nicht. Jeder Ausgang oder Eingang wird einzeln benutzt. Näheres gibt's hier.
  • Grün sind die analogen Eingänge. Wenn es mal wirklich eng wird mit den digitalen, kann man diese Pins auch digital benutzen. Je nach Arduinotyp haben diese dann eine andere Bezeichnung. Im UNO sind das die Pins 14..19. Näheres git's hier.
  • Lila ist der I²C Bus Anschluss. Dieser wird erst bei den neueren Arduinos herausgeführt, da z.B. beim Leonardo sich die Position geändert hatte. Näheres gibt's hier
  • Gelb sind die Stromversorgungsanschlüsse. Näheres dazu hier.
  • Auf den neueren Arduinoboards befindet sich ein Taster. Mit diesem kann man einen Reset im Arduino auslösen, falls mal garnichts mehr geht. Hier auf der Schematischen Darstellung ist der oben links. Aber bei realen Arduinoboards ist der Taster an den verschiedensten Orten zu finden.
  • Darunter befindet sich der USB Anschluss. Also die Nabelschnur zum PC.
  • Und darunter ist immer der DC Anschluss zu finden.
arduino/tutorial/hardware.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/04 11:51 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0